Aktuelles

Hier finden Sie Neuigkeiten rund um unser Unternehmen.

 

 

Achtung!

Im Februar 2011 haben wir im Auftrag eines Herrn Waled El-Abdallah, München Aufsatzrahmen zur folgenden Anlieferadresse geliefert:

 
TOPA Pallets
Geschäftsführer: Andre Hannig                  
46282 Dorsten, Marienstr.52                   

(Zu dieser Firma möchten wir uns gegenwärtig nicht äußern.)

Die Rahmen wurden bis heute nicht bezahlt. Herr El-Abdallah sowie die Aufsatzrahmen sind seit diesem Zeitpunkt verschwunden. Es besteht der Verdacht, dass Herr El-Abdallah in betrügerischer Absicht gehandelt hat. Bei der Staatsanwaltschaft  München wurde Strafanzeige gestellt.

Falls Sie Informationen über Herrn El-Abdallah, unserer Ware oder über die Firma TOPA Pallets Worldwide, NL 5431 NN Cuijk haben, wären wir dankbar, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen würden.

Ihr SEC-Team  
 

20.09.2011 

Staatsanwaltschaft München:
Die Staatsanwaltschaft München ermittelt wegen Betrugs gegen Herr Waled El-Abdallah. 

 

29.09.2011 

- Lt. Auskunft der Creditreform handelt es sich bei der Fa. TOPA Pallets in Holland um eine „Briefkastenfirma“, ohne eigenen, realen Standort.
- Der Lieferort Dorsten, Marienstr. 52 (Ansprechpartnerin Frau Eva Kolbe) scheint nach unseren neusten Erkenntnissen nicht mehr zu existieren. Das ehemals angebrachte Hinweisschild wurde entfernt. Auch konnte auf dem Gelände, trotz intensiver Nachfrage, uns keiner bestätigen, dass es jemals eine Palettenfirma gegeben hat. Es scheint nur ein Umschlagplatz für Paletten zu sein. 

 

07.12.2011 

Die Staatsanwalt München hat uns Anfang des Monats mitgeteilt, dass das Verfahren gegen Herrn El-Abdalla eingestellt wurde. Der Grund, der Beschuldigte ist nicht auffindbar. Seltsamerweise hatte unser Rechtsanwalt am 05.12.2011 noch telefonisch Kontakt mit dem Beschuldigten und viele unsere Geschäftspartner ebenso. Es lässt vermuten, dass die Staatsanwalt, aus welchen Gründen auch immer, kein Interesse an einer Strafverfolgung hat. Es wird mal wieder der Täter und nicht der Betrogene geschützt.  Wir werden Beschwerde beim Innenministerium in Bayern einreichen.

Desweitern ist uns zu Ohren gekommen, dass die unterschlagene Ware meist über Dorsten (E.Kolbe) nach den Niederlande verbracht werden (Fa.TOPA?????) und damit kaum rückholbar ist. 

 

04.04.2012 

Nach Herrn El-Abdalla wird jetzt europaweit gefahndet. Vorsicht auch weiterhin bei der Fa.TOPA. 

 

25.02.2013 

Nach den neuesten Informationen der Kriminalpolizei München, hat sich Herr El-Abdalla nach Serbien abgesetzt. Da es kein Abkommen mit Serbien gibt, kann er auch nicht ausgeliefert werden. Vorsicht auch weiterhin bei der Fa.TOPA.
 

 

 

S.E.C. Handels GmbH  

Telefon  

05247/9859933

 

E-Mail Standardpaletten 

Toenshoff@sec-paletten.de

  

E-Mail Sonderpaletten 

Schnell@sec-paletten.de